Logo DWPN

News
Add to favourites



Deutsche und Polen im Dialog – ein Seminar im Juli in Breslau.

Vom 22. bis 28.07.2018 bieten wir gemeinsam mit der Akademie Frankenwarte Würzburg wieder einen "deutsch-polnischen Dialog" in Breslau an, diesmal zur Frage: Was verbinden wir mit Heimat, was mit Nation und Europa?

 

22. – 28. Juli 2018, Breslau
                                        Seminar für Multiplikator_innen aus dem Bildungsbereich
                                            „Was verbinden wir mit Heimat, was mit Nation und Europa?“

Ausgangspunkt des Seminars sind die beiden historischen Daten im Jahr 2018: „100 Jahre Unabhängigkeit Polens“ und „100 Jahre Weimarer Republik“. Dazu werden zeithistorische Rückblicke und gegenwärtige Einblicke unternommen, um die Bedeutung dieser Ereignisse für die Gegenwart zu erfassen. „Heimat, Nation, Europa“ sind drei identitätsstiftende Begriffe, denen im Seminar nachgegangen wird. Neben den deutsch-polnischen Beziehungen werden aktuelle politische, ökonomische und ökologische Herausforderungen und Chancen der Europäischen Union fokussiert. Es werden die nationalen Ebenen und die europäische Ebene beleuchtet, wie auch der Zusammenhalt innerhalb einer Gesellschaft sowie zwischen deutschen und polnischen Bürger_innen. Es gilt auch zu klären, wie das zivilgesellschaftliche Miteinander zukünftig gestaltet werden kann.

Gefördert wird das Projekt mit Mitteln der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit.


Details zur Anmeldung und das Formular finden Sie im Programm (Anhang).

Auf Ihre Anmeldungen warten wir bis zum 15. Mai 2018  



« zurück



KONTAKT INFO

Magdalena Prochota
E-Mail: magdalena.prochota@haus.pl
Tel. 77 402 51 05

DOWNLOAD

Das Programm[.doc]

UNTERSTÜTZER

 

 

 

 

 


Finanzierung: